Keyholding

 

Mistress im Lackkleid, strenge Herrin
steel prison darktoyzzz
darktoyzzz cockring mit spitzen stacheln
steelworxx braveheart

Prolog: Ich bin Schwänzen grundsätzlich ja nicht abgeneigt. Ich muss sogar zugeben, dass mein Püppchen einen recht ahnsehnlichen und brauchbaren Schwanz hat. Ebenso mein Toyboy. Und es ist auch sehr fein zuzusehen wie geil die beiden immer sind, wenn sie mich erblicken dürfen ;-).

Dennoch, meine Meinung ist, Schwänze gehören weggeschlossen und kontrolliert. Frau kann sie ja hervor holen, wenn sie Lust darauf hat. Doch wenn ich meine Sklaven reiten will oder mich sogar ihnen hingeben möchte ist es ihnen definitiv nicht gestattet zu kommen. Sie haben sich alleine auf meine Lust zu konzentrieren und nicht auf das Verspritzen ihres schleimigen, stinkenden Saftes.

Schwänze gehören alleine schon deshalb weggeschlossen, weil sich deren Träger dann viel besser und hingebungsvoller auf ihre Aufgaben, die das Wohl ihrer Herrinnen betreffen, konzentrieren (können ;-) ). Und das alleine darum, weil sie vielleicht irgendwann einmal ein Wichsen und einen Orgasmus in Aussicht gestellt bekommen.

Mein Püppchen fleht mich auch immer wieder an (Aktives Ficken ist für das Püppchen ja komplett gestrichen) mich lecken zu dürfen. Doch warum sollte ich mich von so einer dreckigen Schlampe abschlabbern lassen, vielleicht einmal zu seinem Geburtstag oder zu Weihnachten, sonst nicht!!! Sein Maul ist dazu da von Schwänzen gefickt zu werden oder bestenfalls um mir als Toilette dienen zu dürfen.

 

Fazit für mich ist: Schwänze gehören weggeschlossen!!!

 

 

Madame Morgenroth - auch deine Schlüsselherrin?!?

 

Domina, Herrin, Gebieterin, Madame, gnaedige Frau, Lady, Mistress
Schloesser Vorhaengeschloesser Schluesselherrin Keyholding

Nun, da ich immer wieder gefragt werde, ob ich neue Sklaven in meine Dienste nehme, gibt es ab sofort folgendes Angebot meinerseits.

 

Interessierte Anwärter schreiben eine höfliche Bewerbung an mein Püppchen (pueppchen@alix-lilly-morgenroth.at), dass diese vorsortiert.

 

Ich biete nicht weniger als dass ich deine Schlüsselherrin werde. Aber derzeit auch nicht mehr!!!

 

Ich werde entscheiden welchen KG du trägst und du wirst mir all deine Schlüssel zusenden sobald du dein überflüssiges Anhängsel darin verschlossen hast.

 

Du wirst dich auf eine vereinbarte Zeit an mich binden und regelmäßig einen vereinbarten Tribut dafür leisten.

 

Siegel Schluesselherrin, Siegel Keyholding

Nach Erhalt deines ersten Tributs und deiner Schlüssel bekommst du von mir einen Schlüssel (für Notfälle) in einem versiegelten Kuvert zurück. Und so sieht mein Siegel aus.

 

 

 

Anweisungen meinerseits erhältst du ausschließlich per Email. Und ich erwarte, dass diese Anweisungen penibel ausgeführt und mit Fotos dokumentiert werden. Ebenso erwarte ich unregelmäßig Beweisfotos, dass du den KG trägst, auch in Alltagssituationen. Ich erwarte diese Beweisfotos binnen 3 Stunden nachdem ich sie eingefordert habe.

 

Es ist deine Entscheidung, ob du so leben möchtest.
Wenn JA, befolgst du meine Regeln ohne WENN und ABER! So einfach ist das!

 

 

 

 

Du möchtest unsere Beiträge kommentieren? Bitte, sehr gerne! Wir freuen uns auf bereichernde Texte!

Wir behalten uns aber auch vor, Texte nicht freizuschalten, die Beleidigendes, Ungesetzliches (Ungesetzliches müssten wir sogar zur Anzeige bringen), etc. enthalten.

 

Nickname:
E-Mail:
Dein Kommentar:
 

 

 

07.04.2021.2021: Eine höchst amüsante Unterhaltung von 6 Schlüsselherrinnen

 

https://bdsm-geschichten24.de/keuschhaltung-schluesselherrin-im-chat/#more-1316

 

 

 

19.10.2020: Ein Gastkommentar von tom

 

app-gesteuerter kg:
es gibt ja seit ca 1 jahr einen app-gesteuerten kg von cellmate. man liest sehr unterschiedliches über dieses teil. der grundansatz des gerätes ist ja genial, allein die ausführung soll nicht so ganz das wahre sein. wer hat das teil denn schon selbst probiert, wäre (bzw. besonders herrin wäre) an selbst gemachten erfahrungen sehr interessiert.

 

 

30.07.2020: Ein Gastkommentar von Jedermann

 

Vielen Dank für die Möglichkeit zu kommentieren und meinen Beitrag zu einer prickelnden und Fantasie anregenden Homepage zu leisten. markus

 

 

10.07.2020: Ein Gastkommentar von Sven

 

Hallo, ich bin auf der Durchreise durch diese interessante Webseite und interessiere mich bereits einige Monate für das Thema keuschhaltungskäfig. Ich habe mich viel informiert und musste leider erkennen, dass beim Tragen eines keuschheitskäfigs einige Verletzungen, bspw. am schwellkörper, an Gefäßen, etc. entstehen können und nach zu langer tragedauer durchaus dauerhafte Schädigungen entstehen können. Kann man mich hier besser aufklären was das Thema betrifft? Ich weiß, dass es durchaus Sinn macht, das männliche Glied wegzusperren, da ich die heutige Welt mit all ihren sexuellen gewalttaten schrecklich finde. Ich finde die Gattung Mann pervers und abartig und finde es nur richtig, der Frau die Entscheidung zu überlassen, was mit dem penis passiert. Aber ich möchte schon noch im höheren Alter gesund auf die Toilette gehen können und später mal Kinder Zeugen können. Kann man mir da ein paar Tipps geben und mir etwas die scheu vor dem Käfig nehmen?

 

 

09.09.2019: @Sklave T

 

Das Zeitfenster wird spontan und willkürlich festgelegt, ebenso die etwaige Anwendung von Finalgon auf der Eichel vor dem Fick ;-)

 

 

07.09.2019: Ein Gastkommentar von Sklave T

 

Wie gross ist der Zeitrahmen für das erlaubte ficken denn? Nach langer Keuschheit kommt man ja oft schon nach Sekunden. Zumindest geht es mir meist so.

 

 

06.03.2019: 2 x im Jahr ficken dürfen - natürlich unter Aufsicht!!!

 

Kitty
Carmen
Bianca

 

Welcher von mir verschlossene Schwanzträger träumt nicht davon, irgendwann in seinem Leben als mein Eigentum, wieder einmal ficken zu dürfen.

 

In meiner unendlichen Güte habe ich mich auf die Suche nach drei Damen gemacht. Und auch gefunden: Kitty, Carmen und Bianca heißen die drei Hübschen.

 

Jeder von euch hat nun die Möglichkeit 2 x im Jahr aufgeschlossen zu werden und unter Aufsicht ficken zu dürfen. Das geht ganz einfach. Ihr kauft eine dieser hübschen Damen und stellt sie mir vor. Dann werde ich euch zu eurem Geburtstag und zu Weihnachten aufschließen und ihr dürft euer Anhängsel verwenden. Einmal Sex - unter Aufsicht - in einem von mir vorgegebenen Zeitrahmen!!! Und dann werdet ihr wieder verschlossen bis zum nächsten Geburtstag oder bis zu Weihnachten.

 

Wie gefällt euch diese Idee???

 

Die Damen findet Ihr hier: http://www.darktoyzzz.at/produkte-realistische-liebespuppen-und-masturbatoren

 

 

20.02.2019: Stahlrohr-KG

 

 

Nach den Erfahrungen der letzten Zeit mit einem nicht mehr existenten Objekt bin ich wieder dazu übergegangen, dass die Selbstberührung, Selbststimulation und Selbstbefriedigung bei meinen Schlüsselsklaven komplett unterbunden wird.

 

Eine fast komplett geschlossene Edelstahlröhre verhindert jegliche Berührung. Die PA-Sicherung im Inneren macht den KG quasi ausbruchssicher. Notfallschlüssel gibt es nicht mehr.

 

Die Hygiene ist weitestgehend gewährleistet, wenn auch etwas umständlich für den Träger, vielleicht auch ein wenig unangenehm. 6 Tage wird das Anhängsel mit Spritzen, die mit Seifenwasser und Desinfektionsmittel gefüllt sind durch alle noch vorhandenen Öffnungen gereinigt. Am 7. Tag darf das Objekt antanzen und wird für eine gründliche Rasur und Reinigung kurz aufgeschlossen und dann sofort wieder versperrt. Bei dieser Gelegenheit darf das Objekt auch gleich seinen regelmäßigen Tribut abliefern.

 

 

 

 

 

 

 Alix Lilly Morgenroth Leitfigur von DARKtoyzzz