Über mich

 

Hallo und nochmals herzlich willkommen
auf meiner Seite!

 

In der Welt von Alix Lilly Morgenroth möchte ich die verschiedensten Bereiche des BDSM ansprechen.

 

Es soll hier Erfahrungsberichte geben, erotische Geschichten, schöne Bilder, Besprechungen von Toys, Sicherheitsmassnahmen und vieles mehr...

 

Gleich das erste Foto hier zeigt, was ich persönlich sehr schätze. Ergebenheit und Unterordnung meines Eigentums. Sklaven und Sklavinnen sind dazu da, der Herrschaft das Leben so einfach wie möglich zu machen. Der Weg dahin ist oft mühsam und viel "Rohmaterial" erweist sich relativ schnell als unbrauchbar, ungeeignet. Frau tut dann gut daran sich möglichst schnell von diesem unbrauchbaren Ballast zu befreien. Strenge Zucht, harte Strafmaßnahmen führen aber durchaus auch zum Erfolg, wenn Frau konsequent dran bleibt. Erreicht das Eigentum den Level des dauerhaften Eigentums kann Frau meist die Beine hochlegen und das Ergebnis genießen. Als Zeichen, dass dieser Level erreicht ist, wird das Eigentum als solches gekennzeichnet, sprich markiert. Diese Markierung hält dem vollkommen rechtelosen Wesen tagtäglich vor Augen, was es ist, ist aber gleichzeitig auch Belohnung dafür soweit gekommen zu sein. Ab diesem Zeitpunkt erwarte ich widerspruchslosen Gehorsam und die alleinige Zentrierung der Gedanken und Kräfte auf meine Wünsche und Anforderungen. Wird davon abgewichen, was leider auch ab und zu vorkommen kann, kann es sehr schnell passieren, dass die Belohnungs-Markierung einem Schandmal weichen muss und das Eigentum auf Nimmerwiedersehen verstoßen wird.

 

Alix Lilly Morgenroth spielt mit ihrem Pueppchen

Die Seite dient aber auch dazu die Abrichtung meines Eigentums sowie seine Formung zu einem gehorsamen Püppchen und letztendlich zu seiner vollkommenen Entmenschlichung bis hin zur absoluten Verpuppung (u.a. im Punkt "Anschauliches") öffentlich zu dokumentieren. Erste Ansätze dazu seht ihr schon einmal auf dem Bild rechts mit seiner neuen Mösenmaske.

 

handgefertigter 16schwaenziger Flogger DARKtoyzzz handmade in Burgenland Oesterreich Austria

Doch eine Warnung: Madame Alix Lilly Morgenroth passt in keine der so "szenetauglichen" Formen. Meine Seite ist sehr demonstrativ in rosa und lila gehalten, zwei meiner Lieblingsfarben. BDSM soll Spaß machen, in erster Linie natürlich mir ;-)!!!
Sklaven richten sich nach mir in einem vorab festgelegten Konsens. Es gibt einige Punkte, die für mich unumstößlich sind, die könnt Ihr gerne im Menüpunkt "Kontakt" nachlesen, davon weiche ich keinen Millimeter ab! Wer damit nicht klar kommt soll sich a) keinesfalls bei mir bewerben, das ist reine Zeitverschwendung und b) die Seite einfach verlassen oder c) weiterhin lesen, was hier so passiert und vielleicht eines Tages darauf kommen, dass das genau zu ihm/ihr passt :-).

 

Dazu passt auch die Kolumne zum Thema "SM-Schubladen" von Matthias T. J. Grimme hervorragend: http://www.schlagzeilen.com/de/die%20monatliche%20smkolumne/267.htm

 

her rules

Ich freue mich schon sehr auf eure Beiträge und, ganz neu, auch auf eure Fotos für unsere Bildergalerie!

 

Madame Alix Lilly Morgenroth

 

PS: Wir haben die Möglichkeit der Interaktion eingerichtet. Ihr könnt nun Beiträge direkt über meine Homepage schicken. Einfach die "Formulare" (das klingt so hochoffiziell ;-) - grauenhaft!) nutzen!

 

 

 

Sinnesfreuden, Jahrmarkt der Sinne, NoLimits Wien

 

 

 

 benutzbares pueppchen