Trauer um einen guten Freund

 

Jetzt ist es also passiert. Gerechnet habe ich schon lange damit, aber jetzt ist es tatsächlich passiert. Es ist zum Heulen. Man hat sich gekannt, man war aufeinander eingespielt.

 

Und ich habe bekommen, was ich wollte und zwar ohne viel Firlefanz und Trara - aber absolut zuverlässig.

 

Es ist ja nicht so, dass ich nicht Ersatz hätte. Im Gegenteil, im Nachtkastl liegen mehrere sehr feine Alternativen bereit. Darunter auch diese super-coolen Dinger, die vermutlich sogar einen Minicomputer eingebaut haben um zu funktionieren - aber trotzdem. Manchmal ist ein guter alter Vibrator ganz ohne Schnickschnack, ohne Hasenöhrchen und ohne Zuleitungskabel, ohne Superpower und ohne Wie-echte-Haut-Feeling voll und ganz genug, weil er perfekt in der Hand liegt und genau die gewünschte Form hat (oder man sich zumindest so daran gewöhnt hat, das andere Formen halt nicht ganz so gut funktionieren).

 

Naja, mein Lieblingsmodell bekomme ich vermutlich nicht einmal mehr im Museum.

 

Es startet also eine intensive Testphase mit den anderen Modellen: schließlich brauche ich einen neuen absolut zuverlässigen Freund. Nix wie Arbeit hat man - aber in dem Fall dann auch ganz viel Entspannung ;-)

 

 

Du möchtest unsere Beiträge kommentieren? Bitte, sehr gerne! Wir freuen uns auf bereichernde Texte!

Wir behalten uns aber auch vor, Texte nicht freizuschalten, die Beleidigendes, Ungesetzliches (Ungesetzliches müssten wir sogar zur Anzeige bringen), etc. enthalten.

 

Nickname:
E-Mail:
Dein Kommentar:
 

 

 

18.07.2016: Ein Gastkommentar von Dr. Freudstein

 

Betreff: Trauer um den Vibrator(Dildo)
Hallo.
Was war das aber für ein Vibrator, den man schon nicht mal im Museum zu sehen bekommt?

 

 

14.02.2016: Was für ein nettes Valentinsgeschenk meines Püppchens

 

Womanizer, Darktoyzzz

Das Püppchen legt sich gerade sehr ins Zeug. Liegt es tatsächlich am Valentinstag oder doch mehr am bevorstehenden "GAME OVER" durch den immer näher rückenden Steelworxx Secure 02?!?

 

Kann mir eigentlich egal sein, der KG ist fix geplant und dann ist endgültig "GAME OVER" für mein Püppchen. Das tut mir ja sooooo leid ;-) !!! Das könnt ihr mir glauben :-D !!!

 

Hier jedenfalls einmal ein kurzer Erfahrungsbericht mit dem WOMANIZER: Wenn man auf die Stimulation der Klit steht dann ist der Womanizer genau richtig. Er ist punktgenau einsetzbar, leichte Handhabung und stylisches Design machen rundherum Freude. Die Akkuladung hält lange und bringt sehr gleichmäßige Leistung, auch dann, wenn man die höchste Leistungsstufe einstellt. Und dann kann man auch schon nichts mehr falsch machen, entspannen und genießen ist angesagt. Die Klit wird anhaltend und gleichmäßig stimuliert, das Gerät arbeitet leise und zuverlässig und bringt schnell und zuverlässig die erwünschte Erregung und Entspannung. Wenn man einmal ein anderes Erlebnis als mit einem herkümmlichen Vibrator erleben möchte, dann ist der Womanizer die richtige Wahl.

 

Das Teil ist auf alle Fälle im Shop meines Püppchens erhältlich. Also legt euch einmal ins Zeug ihr keusch gehaltenen sklavenobjekte, um euren Damen einen entsprechenden Alternativgenuss bieten zu können. Eure Schwänze sind ja absolut unbrauchbar :-D !!! http://www.darktoyzzz.at/produkte-womanizer

 

 

18.05.2015: Neue Freundschaft

 

Light my Fire Vibrator ToyJoy

Es ist soweit: ich habe einen neuen besten Freund. Und - erstaunlicher Weise - ist er fast genauso unkapriziös wie sein Vorgänger.

 

Er kann ein bisserl mehr, ich mein, er kann verschiedene Geschwindigkeiten und unterschiedliche Taktungen. Das ist fein und eine nette Abwechslung. Aber es ist auch nicht überkandidelt. Obwohl seine Farbgebung eher schrill zu nennen ist - quietschig schrill.

 

Dafür fühlt er sich gut an. Samtig-gschmeidig - und liegt dabei gut in der Hand.

 

Was man bei einer Verpackung, die an ein Milchpackerl erinnert, nicht unbedingt vermuten konnte.

 

Nebenbei gesagt hat er auch einen erstaunlich niedrigen Batterieverbrauch.

 

Ihr seht, manchmal ist es ganz einfach, wieder froh und entspannt zu sein.

 

Ach ja, und das Teil bekommt Ihr unter www.darktoyzzz.at/produkte-vibrierendes. 29,80 Euro ist ein wohlfeiler Preis :-).

 

 

Alix Lilly Morgenroth Leitfigur von DARKtoyzzz