Keuschhaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du möchtest unsere Beiträge kommentieren? Bitte, sehr gerne! Wir freuen uns auf bereichernde Texte!

Wir behalten uns aber auch vor, Texte nicht freizuschalten, die Beleidigendes, Ungesetzliches (Ungesetzliches müssten wir sogar zur Anzeige bringen), etc. enthalten.

 

Nickname:
E-Mail:
Dein Kommentar:
 

 

 

12.04.18: Ein Gastkommentar von Manfredsub

 

Keuschhaltung verändert einen Mann, es funktioniert immer und ist die beste Methode Ihn zu einem Sklaven zu machen, Feminisierung etc, wird möglich.

 

 

29.03.18: Eben - Schlüssel sind überbewertet, wenn einmal zu ist ;-)

 

 

Eine effektive Methode und Frau muss sich nicht mehr mit unzähligen Schlüssel herum plagen.

 

Das Thema "Notfallschlüssel" erübrigt sich somit auch gleich.

 

Ich muss mir das noch im Detail überlegen, aber folgende Variante erscheint mir sinnvoll und zielführend: Ein Tropfen Superkleber ins Schloss, Schlüssel anstecken und wenn er fix drinnen ist mit einer Metallsäge absägen, alles schön glatt feilen und nochmals mit Superkleber versiegeln.

 

Sollte der sklave verstoßen werden kann er sich ja an den Schmied seines Vertrauens wenden oder zur Feuerwehr gehen.

 

Was hältst du von dieser Methode, stefanie?!? Ich glaube, es würde vieles für dich erleichtern, nicht wahr?!? ;-)

 

Ich könnte mir vorstellen, wenn einmal die Aussichtslosigkeit so klar definiert ist, würden sich deine Gedanken wirklich nur noch auf deine Pflichten fokusieren, auf den eigentlichen Sinn und Zweck deines Daseins als mein vollkommen rechteloses Eigentum, mit dem ich machen kann, was ich will. Behalten wir diese wirklich sehr nette Idee doch einmal also mögliche Variante im Auge!!! :-D

 

 

28.03.18: Ein Gastkommentar von Madames vollkommen rechtelosem Eigentum stefanie

 

Wie vieles im Sklavendasein ist die Keuschheit ein schönes Wechselbad der Gefühle :-).

 

Die kühle Logik dahinter bleibt natürlich immer gleich: Keuschheit tut stefanie gut!
Dadurch kann sich diese schlampe viel besser und zu aller Zeit auf die Bedürfnisse der Madame konzentrieren, ohne von ihren eigenen niederen Gelüsten (zu sehr) abgelenkt zu werden.
Unterwürfig, Dienstsam und Willfährig zu sein! Danach sehnt sich und danach strebt stefanie :-).
Und mit sicher verschlossenem Anhängsel kann sie eben viel besser auf diese wichtigen Ziele besinnen.

 

Madame hat das alles natürlich bereits am allerschönsten ausgedrückt :-).
"Du musst einfach begreifen und es wirklich verinnerlichen, dass es sich nur positiv auf dich und dein Verhalten auswirken kann, wenn du keusch gehalten wirst!!! Wie heißt es doch so schön: gewährt Frau einem schwanzträger einen Orgasmus hat er ihn gleich danach wieder vergessen, verweigert sie ihm aber den Orgasmus wird er zum willigen Spielball ihrer Lust und Launen, der sein Leben nur noch nach ihren Wünschen und Bedürfnissen ausrichtet. "

 

Die weitaus meiste Zeit stehen diese Überlegungen mit der gefühlten Lust und Freude an der stetig hohen (und manchmal unermäßlich scheinenden) Geilheit absolut im Einklang!
Aber von Zeit zu Zeit passiert es leider stefanie immer noch, dass die Gefühle für kurze Zeit umschlagen.
Aus Lust wird Frust, und plötzlich scheint nichts wichtiger als der eigene egoistische Höhepunkt. Und das trotz des besseren Wissens!

 

Gerade in solchen Momenten der Schwäche und Verneblung ist stefanie jetzt besonders dankbar für ihre neue Markierung :-).
Diese aus dem Shirt ziehen zu können, nachlesen zu können, schwarz auf weiß, was sie ist und sein darf.
"Madames vollkommen rechtloses Eigentum". Das gibt Kraft, gibt Klarheit, und hilft die die kurzen Momente der dreckigen Selbstsucht gut zu überstehen.

 

Madame hat ja ebenfalls angekündigt bei stefanies gutem Benehmen nächstes Monat vielleicht das Piercing wieder in Betracht zu ziehen.
Auf diese Aussicht eines wirklich sicheren Verschlusses freut sich stefanie schon sehr!
Denn mit klarer Logik UND sicherem Stahl durch ihr Schwänzchen, werden solche kurzen Momente der Schwäche sicher noch einfacher zu "besiegen" :-).

 

Respektvolle Grüße,
Madames eigentum, stefanie.

 

 

25.02.18: Ein Gastkommentar von zofe stefanie

 

Genau richtig zur "Fastenzeit" von Madames eigentums ist in der Wohnung über ihr übrigens gerade ein junges Pärchen neu eingezogen.
Ein *sehr* enthusiastisches, ausdauerndes, und äußerst lautes Pärchen; und die Wände sind eigentlich wirklich nicht dünn :-).
Einerseits freut ungemein, wenn eine Dame so offensichtlich bzw. hörbar Ihren wohl verdienten Spaß und Vergnügen hat.
Gleichzeitig macht es die eigene Unfähigkeit besonders erniedrigend und eindringlich bewusst.
Ob das wiederum ebenfalls Freud oder Leid ist, pendelt, oft von Minute zu Minute, um :-).
Genauso wie die eigene Geilheit und Frustration.

 

stefanie ist auf jeden Fall (oder zumindest die meiste Zeit, wenn die Vernunft tagt) sehr dankbar für Madames große Vorraussicht bei der Sicherung von Toys und Anhängsel!
Wer weiß welche respektlosen und schandigen Taten diese schlampe sonst anstellen würde bei der Geräuschkulisse?

 

Respektvolle Grüße,
zofe stefanie

 

 

25.02.18: Ein Gastkommentar von zofe stefanie

 

Verschlossen und keusch scheinen selbst die dreckigen Träume dieser Schlampe derzeit zu fasten.
Und damit genügsamer und "realistischer" zu werden.
Heute Nacht träumte sie tatsächlich davon einen unberührten nächtlichen Erguss im KG gehabt zu haben.
Im Halbschlaf hat stefanie die Lacken prüfen müssen, ob es nicht wirklich geschehen war, aber zum Glück waren diese dann doch unbefleckt.
Das in der eigenen Vorstellung inzwischen sogar die "Sexträume" so runtergestuft und klein sind, ist in gewisser Weise noch demütigender als das Bett tatsächlich zu besudeln.

 

Respektvolle Grüße,
zofe stefanie

 

 

27.01.18: Ein Gastkommentar von Lady Vanity

 

Ich frage mich, was der Kommentar von Kniebiest unter "Keuschhaltung" zu suchen hat?
Außerdem ist mir nicht klar, ob Kniebiest Kontakt zu Madame oder zu mir sucht?
Dominante Grüße
Lady Vanity

 

 

03.01.18: Ein Gastkommentar von Kniebiest

 

Da ich gerade ihr Forum komplett durchgeschaut habe und in meiner Freizeit überwiegend nur Frauenkleider trage würde ich mich gerne in ihre Dienste als TV Hure zur Ausbildung begeben dafür würde ich sogar auf jegliche Tabus verzichten und zwar ohne ausnahme selbst wenn ich ihnen als 24/7 TV Hure zu dienen hätte oder müßte

 

 

 

 

 

Alix Lilly Morgenroth Leitfigur von DARKtoyzzz